Der heurige Bewerb "Musik in kleinen Gruppen" fand u.a. am Samstag, 1. Februar 2020 in Reichenthal (OÖBV-Bezirk Urfahr-Umgebung) bzw. Samstag, 8. Februar 2020 im Salzhof Freistadt (OÖBV-Bezirk Freistadt) statt. 

Mehrere Musiker/innen der Jugendkapelle Bad Leonfelden bzw. der Landesmusikschule Bad Leonfelden nahmen mit Ensembles teil, um ihr Können von einer fachkundigen Jury bewerten zu lassen:

Das Ensemble "T-Bones" (Posaunenoktett) mit Lukas Fleischanderl, Daniel Fleischmann und Saliu Foon sowie das Posaunenquartett "Trombonissimo" mit Lukas Eidenberger und Daniel Fleischmann traten am 1. Februar in Reichenthal beim Bewerb an (alle Ensembles unter der Leitung von Martin Dumphart). Die Jury bestand aus Doris Freimüller-Auinger, MA, Mag. Hermann Pumberger und Markus Lindner, MA.

Die "T-Bones" erspielten hervorragende 93,00 Punkte und das Quartett "Trombonissimo" großartige 94,00 Punkte - beide Ensembles erzielten damit die Weiterleitung zum Landeswettbewerb am 9. Mai in Wels.


Das Schlagwerkensemble "star2stone" (Leitung Pepi Hoffelner) mit Samuel Schartner und Christoph Schwarz sowie das Ensemble "Winds4Drums" (Leitung Mag. Clemens Umbauer) mit Lisa Eidenberger, Magdalena Schwarz und Christina Stumptner stellten sich am 8. Februar in Freistadt der Wertung.

Mit ausgezeichneten 93,34 Punkten erreichte das Ensemble "star2stone" die Weiterleitung zum Landeswettbewerb, die "Winds4Drums" erzielten hervorragende 89,34 Punkte.


Herzliche Gratulation allen Jungmusikern und ein großes Danke den Lehrpersonen für die intensive Vorbereitungsarbeit!
 

Musik in kleinen Gruppen OÖBV Urfahr

Musik in kleinen Gruppen OÖBV Freistadt