Der Titel der Landesausstellung in Oberösterreich und Südböhmen "Alte Spuren. Neue Wege" war heuer auch das Motto des 112. Balls der Oberösterreicher in Wien, der am Samstag, 19. Jänner 2013 im Austria Center Vienna über die Bühne ging.

Auf eine mehr als 100-jahrige Geschichte kann der Ball der Oberösterreicher in Wien inzwischen schon zurückblicken. Mit Brauchtumspflege auf oberösterreichisch bzw. mühlviertlerisch demonstrierten die 54 Gemeinden der Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung ihre Identität, ihre Traditionen und ihre Wurzeln.

Die Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden unter der Leitung von Adi Schartner durfte einen maßgeblichen Beitrag zu diesem Ball liefern. Dargeboten wurde ein einstündiges Polkaprogramm und bei der offiziellen Eröffnung führte man den Zug der über 400 Akteure an. Man begeisterte das zahlreiche Publikum mit viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft mit einer super inszenierten Marsch-Show.

Die Musikkapelle hat sich auch in der Bundeshauptstadt wieder von seiner stärksten Seite präsentiert und ist somit ein echtes Aushängeschild der Stadt Bad Leonfelden.